Logo
Logo Logo
Logo
Logo
Logo
Logo

LoginFormular


- der AGJÄ
Allgemeines / Wirtschaftliche Jugendhilfe:



  • Gemeinsame Empfehlungen der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände Niedersachsens und der Arbeitsgemeinschaft der Jugendämter der Länder Niedersachsen und Bremen über Ausgleichszahlungen für die Aufnahme gemeindefremder Kinder (Stand April 2013)


  • Rahmenvertrag nach § 78 f Sozialgesetzbuch Achtes Buch - Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) 1. Juni 2012 (geändert mit Wirkung vom 01.04.2016)

  • Beschluss des Beirates zum Nds. Rahmenvertrag nach § 78 f SGB VIII vom 27.04.2015



  • Gemeinsame Empfehlungen zur Kostenheranziehung nach §§ 90 ff. SGB VIII (Stand 17.11.14)


  • Hierzu hat das Landesjugendamt Rheinland-Pfalz als Arbeitshilfe eine der Empfehlung angepasste Berechnungshilfe zur Verfügung gestellt:

    http://www.lvr.de/de/nav_main/jugend_2/service_1/arbeitshilfen/jugendmter_3/wirtschaftliche_jugendhilfe/kostenbeteiligung_5.jsp

    Beschluss des Oberverwaltungsgericht Lüneburg 4. Senat, vom 18.07.2012, 4 LA 90/11
    zu § 93 Abs. 3 SGB VIII, § 93 Abs. 1 SGB VIII


    Hinweis:
    Hinsichtlich der Forderung eines Mindestkostenbeitrages in Höhe des Kindergeldes bei Maßnahmen nach § 42 SGB VIII gibt es unterschiedliche Rechtsauffassungen. Nach einem Urteil des Verwaltungsgerichthofs Baden-Württemberg wird die Möglichkeit bei Inobhutnahme einen Mindestkostenbeitrag einzufordern, verneint. Im Gegensatz dazu gehen andere Gerichte von der Rechtmäßigkeit der Kostenbeitragsforderung auch in diesen Fällen aus. Ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes im Revisionsverfahren steht noch aus.


    Jugendarbeit:

  • Muster-Vereinbarung zur Umsetzung des Schutzauftrages nach § 8a SGB VIII sowie zur Sicherstellung des Tätigkeitsausschlusses einschlägig vorbestrafter Personen nach§ 72a SGB VIII für die Bereiche Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit (Beschluss des Landesbeirates für Jugendarbeit vom 20.12.2012)



  • Kindertagesstätten und Kindertagespflege:

  • Muster-Vereinbarung für Tageseinrichtungen für Kinder zur Umsetzung des Schutzauftrages nach § 8a SGB VIII sowie zur Sicherstellung des Tätigkeitsausschlusses einschlägig vorbestrafter Personen nach§ 72a SGB VIII (November 2012)


  • Arbeitshilfe zur Anwendung und Umsetzung des § 23 SGB VIII
    Kindertagespflege und Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen und/oder Zusammenschlüsse mehrerer Tagespflegepersonen (Stand Oktober 2014)






  • Jugendhilfe und Schule:

  • Empfehlungen der AGJÄ zur Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule in Ganztagsschulen (Januar 2005)


  • Orientierungspapier zur Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Jugendhilfe und Schule in Bremen (September 2005)



  • Hilfen zur Erziehung:


  • Arbeitshilfe zur Umsetzung des Gesetzes zur Verbesserung der Unterbringung, Versorgung und Betreuung ausländischer Kinder und Jugendlicher (Stand Juni 2016)


  • Empfehlung der AGJÄ zur Aktenübersendung bei Zuständigkeitswechsel (Stand Juni 2014)


  • Muster-Vereinbarung für den Bereich der Hilfen zur Erziehung zur Umsetzung des Schutzauftrages nach § 8a SGB VIII sowie zur Sicherstellung des Tätigkeitsausschlusses einschlägig vorbestrafter Personen nach§ 72a SGB VIII (Februar 2013)



  • Handlungsrahmen für die Zusammenarbeit von Jugendämtern und Erziehungsberatungsstellen
    in Kooperation mit der LAG für Erziehungsberatung in Niedersachsen (Juni 2005)



  • Stellungnahme zur vorübergehenden geschlossenen Unterbringung von strafunmündigen Kindern in der Heimerziehung (25.03.2003)



  • Pflegekinderwesen:

  • Empfehlung der AGJÄ zum Umgang mit Zuständigkeitswechseln nach § 86 Abs. 6 SGB VIII (Stand 18.03.2008)




  • Hinweis der AGJÄ zur Gebührenerhebung für internationale Adoptionen (Stand August 2007)



  • Jugendgerichtshilfe:


  • Arbeitshilfe zur Zusammenarbeit von Jugendgerichtshilfe und Jugendstrafvollzug bei der Entlassungsvorbereitung für junge inhaftierte Menschen (Stand September 2015)



  • Empfehlung der AGJÄ zur Zuständigkeit der Jugendgerichtshilfe (15.01.2003)



  • Vormundschaften / Beistandschaften:


  • Arbeitshilfe zur Umsetzung des Gesetzes zur Änderung des Vormundschafts- und Betreuungsrechts vom 29.06.2011


  • Arbeitsgemeinschaft der Unterhaltsbeistände, Amtspfleger und Vormünder im ehemaligen Regierungsbezirk Lüneburg: Arbeitskreis Qualitätsstandards Vormundschaften und Amtspflegschaften (Januar 2006)



  • Psychiatrie und Jugendhilfe:

  • Empfehlungen zur Kooperation Kinder- und Jugendpsychiatrie – Jugendamt im Kontext der Einleitung nachstationärer Jugendhilfemaßnahmen (23.02.2006)


  • Arbeitshilfen zu § 35 a SGB VIII finden Sie auf der Homepage der Stadt Wolfsburg:
    www.wolfsburg.de/verwaltung/jugend/sozialerdienst/arbeitshilfe


    Verschiedenes:


  • Positionsbestimmung Jugendhilfe und Sucht (Stand 18.01.2002)


  • Druckversion anzeigen



    News
    Aktuelles:
    Website zu den Reformentwürfen des SGB VIII
    Tagung der Jugendamtsleiter/ Mitgliederversammlung 2017 in Loccum
    Niedersächsischer Jugendgerichtstag 2016