Zum Inhalt springen

Jugendhilfe 2030 - neue Wege gestalten

„Jugendhilfe 2030 – Neue Wege gestalten“ war das Motto der großen Arbeitstagung der Arbeitsgemeinschaft der Jugendämter der Länder Niedersachsen und Bremen am 30.03.2022 (digitale Veranstaltung).

Zum 48. Mal traf sich die Fachwelt der Kinder- und Jugendhilfe aus Niedersachsen und Bremen zu einem gemeinsamen fachlichen Austausch. Die Gastgeber waren neben der AGJÄ die Landeshauptstadt Hannover und die Region Hannover.

Programmheft

Ein Teil der Workshops wird von den Referenten für Sie hier zur Verfügung gestellt:

Indikatorenbasierte Jugendhilfeplanung in der Kinder und Jugendarbeit

Digitale Fallakte als Grundlage des Fachcontrollings in der Jugendsozialarbeit

Die neue Handreichung für Leistungen gem. §35a SGB VIII

Fach- , Finanz und Personalcontrolling in den Sozialen Diensten

Fluxx - Notfallbetreuung

Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Kontext der Zielgruppe Kinder psychisch kranker Eltern – ein Praxisbericht aus der Region Hannover

Jugendhilfeplanung 2030 integrativ, partizipativ, inklusiv?

Telefonische Fachberatung im Kinderschutz -Wie kann sie gelingen?

Bundesmodellprojekt Moderad - Jugendhilfe im Kontext Islamismus/Salafismus

AGJÄ-Tagung SavetheDate-Karte